DRJI-Jahrestagung am 12.-14. Oktober 2017

 

Vom 12. bis 14. Oktober 2017 findet in Kiel die DRJI-Jahrestagung 2017 statt.   Die wissenschaftliche Tagung ist für Freitag, den 13.10.2017 geplant und steht unter dem Generalthema: „Aktuelle Entwicklungen auf dem Gebiet der Rechtspflege in Deutschland und Russland“ (gerne auch aus der Verwaltungs- und Strafjustiz). Neben diesem Generalthema soll ein Schwerpunkt auf „Aktuellen Entwicklungen im Bereich der Internationalen Handelsschiedsgerichtsbarkeit in Russland und Deutschland“ liegen. Es werden an der Tagung auch Vertreter des MKAS (Internationales Handelsschiedsgericht der Russischen Föderation) und der DIS (Deutsche Institution für Schiedsgerichtsbarkeit) teilnehmen.   Anmeldeschluss für die Tagung ist der 8.10.2017.   Am Donnerstag, dem 12.10.2017 ist nachmittags für Interessierte ein Besuch des Landgerichts Kiel zur Information über die dortige Praxis gerichtsgestützter Mediation (Güterichter) vorgesehen.   Am Samstag, dem 14.10.2017 ist ein Besuch des Schlosses Eutin mit Führung in die dortigen Sammlungen geplant, die die engen Beziehungen der herzoglichen Familie der Oldenburger zu Russland widerspiegeln.
Weitere Informationen finden Sie hier.
Das Online-Anmeldeformular finden Sie hier.
Das vorläufige Programm der Tagung finden Sie Download.

 

DRJI-Jahresversammlung und DRJI-Jahrestagung

Vom 28. bis 29. September 2016 wird die DRJI-Jahresversammlung und die DRJI-Jahrestagung zum Thema „Aktuelle Probleme der Migration: Politische, rechtliche und humanitäre Aspekte“ an der Staatlichen Juristische Akademie in Saratow stattfinden. Nähere Informationen zum Ablauf und zum Programm erteilt die Geschäftsführerin Frau Dr. Susanne Rieckhof unter srieckhof@law.uni-kiel.de. Wir freuen uns über Ihr Interesse.